Mittwoch, 29. Juni 2016

Ein Kleid für mich

Einmal bitte kneifen...feste.

Vor ein paar Wochen hab ich mir das Lillestoff-Buch gekauft, von dem jeder so schwärmt. 
Die Schnitte haben mich auf alle Fälle schwer begeistert. Die Klamotten sitzen, sehen wunderbar aus und haben das gewisse Etwas.

Als dann Lillestoff dazu aufrief, Erwachsenenschnitte zu testen, MUSSTE ich mich einfach bewerben.  .......und zackbumm, ich war gefangen. 


Es musste schnell gehen, ein passender Stoff musste organisiert werden (dafür bin ich mit dem Zug gereist....im Regen gerannt....mit zwei Kindern...oh Mann, in der Pampa kommt man einfach nicht an Lillestoffe und der Internetweg war definitiv zu langsam!) und das Schnittmuster landete in meinem Briefkasten.
Es war auch keine Zeit mehr, das gute Stück aus einem billigen Probestoff zu nähen, 

ABER: Ich wurde mal wieder überzeugt. Die Teile sitzen einfach.

Das asymmetrisch geschnittene Kleid "Suzan" von Susalabim / Lillestoff ist total vorteilhaft und ihr wisst ja, dass ich beim Endgegner Bauchspeck angekommen bin (er ist faaaaast bezwungen!!!)....Mich haben ernsthaft schon zwei Leute unabhängig voneinander angesprochen, ob ich abgenommen habe. 
Das Kleid (und die netten Menschen) sind mir schon mal sehr sympathisch.

Was auch genial ist: "Suzan" ist irre schnell genäht. Ging wirklich ganz fix an einem Abend!
Es ist ein herrliches Sommerkleid aus dehnbaren Stoffen (Gr. 32-52) mit kurzen Ärmeln und der Ausschnitt zeigt auch nicht zu viel. Genau so, wie ich es mag.

Vernäht hab ich den außergewöhnlich schönen Stoff "El Oro" von +Bernadette Krenski (Kluntjebunt) für +Lillestoff GmbH. Das Design hat mich einfach sofort überzeugt.


Ich freu mich auf mehr Schnitte von den Guten, mein Kleiderschrank wird sich nämlich definitiv noch füllen!

Verlinkt bei: Ich näh bio, Lillestoff, seasonal sewing, after work sewing, me made mittwoch





Donnerstag, 2. Juni 2016

Meine Herzensbewohner

Zwei wundervolle Rabauken, die mich jeden Tag aufs Neue überraschen. Die mich fordern, fördern und unheimlich stolz machen. Die mich ich sein lassen und mich über mich hinaus wachsen lassen. 

Ihr zwei Guten, schön dass ihr zu meinem Leben gehört!


Zu sehen, wie die Beiden zusammen wachsen und voneinander lernen, ist so wunderbar! Und ihr werdet sicher noch tausend Streite streiten, tausend Füße kitzeln, tausend Fußbälle schießen und hoffentlich noch tausendmal zueinander sagen:

"Du bist der beste Bruder der Welt!"


Und das Beste ...harrharr...ich darf sie "noch" benähen.
Sie finden alles cool, was ich mache und freuen sich, wenn sie meine Sachen anziehen dürfen. Das erfreut das nähbegeisterte Mamaherz!
Die "Freya" von finnleys ist so perfekt für kalte Sommertage, an denen man nicht richtig weiß, obs vielleicht doch zu kalt für das T-Shirt ist. Und der Pullunder sieht einfach sowas von lässig aus.
Der Stoff "triangle mint" ist ist natürlich wieder von lillestoff, designed von Kathrin Wessel (Käselotti).





Du findest ihre Werke auch in ihrem dawanda-shop. Ihre Stoffe bekommst du direkt bei lillestoff. Die tollen Bären findest du bei birch.
Die Kordelenden hab ich dieses Mal mit snappap vorm Ausfransen geschützt. Ich finde, das sieht richtig gut aus so!
Was ist euer Lieblingsteil für eure Jungs? Ich bin immer auf der Suche nach spannenden Schnittmustern! Auf gehts!


Verlinkt bei: Ich näh bioLillestoffKiddikrammade4boysSeasonal sewing